Benefizlauf 2021 in Groß-Umstadt

Der Benefizlauf »Lauf mit« findet am 02.10.2021  in Groß-Umstadt statt.

Wann?
Samstag, der 02. Oktober 2021,
13.45–17.00 Uhr
Startzeit: 14.00 Uhr

Wo?
Sportplatz TSV Richen
Am Sportplatz
64823 Groß-Umstadt

Wer kann teilnehmen?
• Alle, die uns unterstützen möchten
• Läuferlnnen, Joggerlnnen, Walkerlnnen, Sportlerlnnen
• Sportvereine, Schulen, Kindergärten, Vereine
• Firmen, Behörden, …

Startgelder (inklusive T-Shirt)
Der gesamte Erlös aus den Startgeldern wird zugunsten von Weiterleben e.V. gespendet.

  • Erwachsene 10,– €
  • Kinder/Jugendliche (bis 18 Jahre) 5,– €
  • Familien (2 Erwachsene, bis 3 Kinder) 25,– €

Abholung der Startunterlagen:
Ab 12.30 Uhr auf dem Sportgelände des TSV Richen

Essen und Trinken
Die Veranstalter werden die Teilnehmenden und Gäste mit Kaffee, Tee und Kuchen, gegrillten Würstchen und verschiedenen alkoholfreien Getränken versorgen.

Laufstrecke am Sportplatz TSV Richen
Die Route ist ca. 1,5 km lang und barrierefrei.
Die Strecke geht ins Feld und zurück mit einem Wendekreis und dann
komplett über beide Sportplätze.

Allgemeine Informationen
Alle Läufe sind ohne Zeitmessung. Der Lauf findet bei jedem Wetter statt.
Toiletten sowie Umkleidemöglichkeiten sind direkt vor Ort vorhanden.

Weitere Informationen
Weiterleben e.V.
Telefon 06151 3927761
E-Mail office@weiterleben.org

Anmeldung bis 01. Oktober 2021
E-Mail office@weiterleben.org
Telefon 06151 3927761
oder spontan, Sie können gerne auch ohne vorherige Anmeldung am Lauf teilnehmen.

Corona-Regeln
Aufgrund steigender Inzidenz-Zahlen haben wir  vom Gesundheitsamt Auflagen bekommen, um den Lauf durchführen zu können.
Wir werden Anwesenheitslisten führen, die am Eingang zum Sportplatz ausliegen.
Deshalb jetzt schon unsere Bitte, sich vor dem Lauf anzumelden, um sich das Ausfüllen vor Ort zu ersparen.
Außerdem wird die bekannte 3-G-Regel gelten und so möchten wir Sie bitten, uns am Eingang Ihren Impfausweis, die Genesenheitsbescheinigung oder ein negatives Testergebnis vorzulegen.
Kurzfristige Änderungen aufgrund der aktuellen Lage sind möglich, bitte beachten Sie auch unsere Informationen am Veranstaltungsort.

Unser Veranstaltungsflyer zum Download

Psychosoziale Beratung ab August 2021 in Groß-Gerau

Ab August 2021 wird eine Außensprechstunde in Groß-Gerau angeboten. Einmal im Monat (jeden 2. Mittwoch) kommt eine Kollegin von Weiterleben e.V. nach Groß-Gerau und bietet dort Psychosoziale Beratung für Menschen mit einer Krebserkrankung und deren Angehörige an. Die Beratung findet in den Räumen der Städtischen Seniorenarbeit, Haus Leni, Darmstädter Str. 101, 64521 Groß-Gerau statt. Wie alle Beratungen ist auch diese kostenfrei.

Termine vereinbaren Sie bitte über die Geschäftsstelle in Darmstadt: 06151 – 392 77 61.

Psychosoziale Beratung ab Januar 2021 in Langen

Im kommenden Jahr können sich Menschen mit einer Krebserkrankung und deren Angehörige/Freunde auch in Langen von Weiterleben e.V. kostenlos beraten lassen.
Die Beratung findet jeden zweiten Donnerstag im Monat in den Räumen des Katharina-von-Bora-Hauses in der Westendstraße 70 in 63225 Langen statt.
Die Terminvereinbarung erfolgt über die Geschäftsstelle in Darmstadt, Tel: 06151 – 392 77 61.

Psychosoziale Beratung ab November 2020 in Bensheim

Ab November 2020 besteht die Möglichkeit auch in Bensheim einmal im Monat psychosoziale Beratung von Weiterleben e.V. in Anspruch zu nehmen. Diese ist kostenlos und steht Menschen mit einer Krebserkrankung und deren Angehörige und Freunden offen.
Die Beratung findet jeden dritten Freitag im Monat in den Räumen des Diakonischen Werkes in Bensheim, Riedstraße 1 (Nähe Basinus-Bad, Bahnhof) statt.
Die Terminvereinbarung erfolgt über die Geschäftsstelle in Darmstadt, Tel: 06151 – 392 77 61.

Erfolgreiche Spendenaktion mit der Sparkasse Darmstadt

Das Projekt »Kraft schöpfen durch Entspannung – und Kunsttherapie« auf dem Spendenportal der Sparkasse Darmstadt ist abgeschlossen. Mit den eingegangenen Spenden von 3050 € wurde das angestrebte Spendenziel von 3000 € sogar leicht übertroffen.
Dies bedeutet, dass Weiterleben e.V. in diesem Herbst und im ganzen nächsten Jahr die Entspannungs- und Kunsttherapiekurse durchführen kann.
Wir bedanken uns sehr herzlich bei allen Spenderinnen und Spendern und der Sparkasse Darmstadt für die Unterstützung!

Ab August 2020 neues Beratungsangebot in Erbach

Ab August 2020 bietet Weiterleben e.V. auch in Erbach im Odenwald Beratung an.
Dies ermöglicht Betroffenen und Angehörigen aus der Region Erbach eine psychosoziale Beratung vor Ort.
Die Beratung findet im Selbsthilfezentrum des DRK-Kreisverbandes Odenwaldkreis e.V.
Bahnstr. 43 (Eingang Alte Poststraße) statt.
Die Terminvereinbarung erfolgt über die Geschäftsstelle in Darmstadt, Tel: 06151 – 392 77 61

Projektunterstützung: Kraft schöpfen durch Entspannungs- und Kunsttherapie

Auf der Spendenplattform der Sparkasse Darmstadt »Einfach. Gut. Machen.« ist eine Unterstützung unserer Angebot für Entspannungs- und Kunsttherapie unter diesem Link möglich:

https://neu.einfach-gut-machen.de/darmstadt/project/kraft-schoepfen-durch-entspannungs-und-kunsttherapie

Wir werden die Spendengelder für die Honorare der Kursleiterinnen verwenden. Wenn wir nicht genügend Spenden erhalten, werden wir die Kurse nicht auf Dauer und regelmäßig anbieten können, sondern müssten sie zu unserem großen Bedauern aus unserem Programm streichen. Wenn das Spendenziel übertroffen werden sollte, werden wir unser nächstes großes Projekt – Einrichtung von Außenstellen der Krebsberatungsstelle im Odenwaldkreis und in den Landkreisen Groß-Gerau und Bergstraße – angehen.

 

Corona: Aktuelle Information

Leider ist die Corona-Krise alles andere als vorbei, so dass wir sehr vorsichtig sein und alle Hygiene- und Abstandsregeln beachten müssen.

Die Beraterinnen tragen eine Mund-Nasen-Maske und bringen auch Sie bitte eine solche Maske mit. Ein ausreichend großer Abstand wird hergestellt, das Lüften mit Durchzug ist gut möglich und wir verfügen über Desinfektionsmittel.

So können wir die Einzelgespräche durchführen, da wir die Ratsuchenden auch weiter begleiten möchten. Allerdings finden die Selbsthilfegruppe für Frauen und die Gesprächsgruppe für Angehörige aktuell nicht statt.  Auch die Lauftreffs an ihren verschiedenen Standorten entfallen. Wir informieren, so bald sich dies ändern sollte.

Weiterhin können Sie selbstverständlich auch die telefonische Beratung
nutzen: 06151-3927761.

Wir wünschen allen Vorsicht und Durchhaltevermögen in der augenblicklichen Situation. Der größte Wunsch ist natürlich:

Bleiben Sie gesund!

Mit herzlichen Grüßen

für den Vorstand

Petra Buschmann