Entspannungskurs

Entspannungskurs für Krebspatienten/Innen oder Angehörige

Eine Kooperation von Weiterleben e.V. und Nicole Bolitsch, Diplom-Psychologin und Entspannungspädagogin

 

Entspannungsverfahren können sehr gut dazu beitragen, mit den Belastungen, die sich aufgrund einer Krebserkrankung ergeben, besser klarzukommen.
Dieser Entspannungskurs soll für Erkrankte, ihre Angehörigen und Freunde eine kleine wöchentliche Auszeit zum Wohlfühlen und Genießen bieten.
In unserer Kursreihe werden wir gemeinsam verschiedene Entspannungstechniken kennenlernen und erproben, um zu erfahren, welche uns besonders guttun und welche wir vielleicht anschließend in unseren Alltag einbauen möchten.
Durch einfache Atemtechniken und sehr sanfte Körperübungen nehmen wir uns wieder besser wahr und schenken uns selbst Aufmerksamkeit. Die bewährten Methoden aus der Progressiven Muskelentspannung und dem Autogenen Training werden uns dabei helfen, kreisende Gedanken zu besänftigen und zur Ruhe zu finden. Mit Fantasiereisen, geführten Meditationen und den sanften Tönen der Klangschalen reisen wir in Gedanken zu unseren Wohlfühlorten und genießen die Tiefenentspannung.
Ergänzt werden die Abende durch schöne Entspannungstexte aus der Literatur, kurze Klangmassagen, angenehme Düfte und sanften Kerzenschein.
Außerdem erhalten Sie viele kleine Ideen für Ihre Entspannung und Ihr Wohlbefinden im Alltag.
Gönnen Sie sich einen entspannenden Abend in einer wertschätzenden Gruppe, tun Sie sich etwas Gutes und gewinnen Sie mit uns gemeinsam neue Energie.

8 Termine / Donnerstag

Termine:         7.9., 14.9., 21.9., 28.9., 5.10., 2.11., 9.11. und 16.11.2017

Uhrzeit:                      17:30 bis 18:45 Uhr

Ort:                             im Frauenzentrum Darmstadt, Emilstraße 10, 64289 Darmstadt, R. 1

Bitte mitbringen:      Matte, Decke, warme Socken und ein kleines Kissen

Kursgebühr:             40 €

Der Kurs ist für Frauen und Männer.

 

Bitte vorher anmelden:
per E-Mail:
office@weiterleben.org oder telefonisch in unserer Geschäftsstelle
Tel.: 06151-926140
(montags, mittwochs und donnerstags von 10:00-12:00 Uhr, dienstags 14:30-16:30 Uhr)

Bitte beachten Sie, dass dieser Entspannungskurs selbstverständlich eine therapeutische Behandlung oder eine Beratung nicht ersetzen kann. Falls Sie unsicher sind, ob dieses Angebot für Sie geeignet ist, halten Sie vor Ihrer Anmeldung Rücksprache mit Ihrem behandelnden Arzt oder Therapeuten. Da der Kurs nicht auf das systematische Erlernen einer einzelnen Entspannungsmethode abzielt, sondern die Gruppe mehrere Entspannungstechniken erproben wird, werden die Kosten nicht von den gesetzlichen Krankenkassen erstattet. Die Teilnahme an der Kursreihe erfolgt in Eigenverantwortung. Für Schäden wird keine Haftung übernommen.